Der Vorstand unseres  Vereins Eintracht Ludwigslust hat in den vergangen Tagen mit den Verantwortlichen, Mitgliedern und Fans des Vereins, die Saison 2016/17 analysiert und ausgewertet.

Neben den Erfolgen kam es leider auch zu Fehlverhalten einzelner Personen. 

Wir möchten uns hier,  stellvertretend auch für die Fans, für dieses Fehlverhalten bei der Stadt Ludwigslust, den Anwohnern sowie unseren Sponsoren entschuldigen.

Der Verein distanziert sich  ausdrücklich  von jeglicher Art von Gewalt, Hass und ausländerfeindlichen Gesinnungen.

Gern stehen wir für weitere Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Der Vorstand