Nach den Niederlagen an den beiden letzten Spieltagen gegen den SV Fortschritt Neustadt-Glewe und  die SG Sternberg/Brüel waren unsere C-Junioren am letzten Samstag (22.04.17.) zu Gast beim TSV Goldberg. Ziel war es, die beiden Niederlagen abzuschütteln, sich aufzurichten und die nächsten drei Punkte einzufahren.

Unsere Jungs ließen daran von Anfang an auch keinen Zweifel aufkommen, wenn auch das erste Tor einige Zeit auf sich warten ließ. Die Eintracht stand von Anfang an hinten sicher und suchte mit verschiedenen Spielvarianten den Weg nach vorn. Die Bemühungen wurden dann in der 28. Minute mit einem sehr sehenswerten Tor zur 0:1 – Führung belohnt. Die Eintracht bestimmte nach wie vor das Spiel, nutzte aber einfach ihre Chancen nicht bzw. spielte den letzten Pass nicht schnell oder nicht genau genug. So ging es mit einem 0:1 in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff das gleiche Bild. Unsere Jungs suchten das Spiel nach vorn, wurden aber immer wieder spätestens im Strafraum gebremst. Einmal auch durch ein härteres Foul der Gegner, so dass der Schiedsrichter folgerichtig auf den Elfmeterpunkt zeigte. Der Elfer wurde zur Freude unserer Mannschaft in der 47. Minute sicher zum 0:2 Zwischenstand verwandelt. In der 52. Minute ließen die Eintracht´ler dann durch ein schnelles und passgenaues Spiel nach vorn das verdiente 0:3 folgen. In der 59. Spielminute gab es dann noch den Ehrentreffer der Gastgeber, da man den Ball aus dem eigenen Strafraum nicht herausbekam. Dies konnte ein Goldberger dann mit einem platzierten Schuss aufs Tor nutzen. Das war dann auch der 1:3 Endstand und ein verdiente Sieg unserer C-Jugend.

 

Nächsten Sonntag (30.04.2017) steht dann mal wieder ein Derby an J Wir haben die SG Eldena/Kummer zu Gast. Anpfiff ist um 11:00 Uhr.