es ist vollbracht. Die ersten drei Punkte hat unser Team heute nach Hause geholt.

Von Anfang an hoch konzentriert, ging das Team ans Werk und verlegte das Spiel in die Hälfte des Gastgebers. Ein paar Torchancen wurde zwar erspielt blieben aber ungenutzt. So kam es das der Gastgeber durch einen Konter in Führung ging. Unsere Jungs waren kurz geschockt, wurden aber kurz vor der Halbzeit mit dem Ausgleich belohnt. In der 45. min schloss M. Liebetrau  einen Angriff mit einem Flachschuss ins untere Eck ab. Es bestand sogar die Chance noch in Führung zu gehen. Diese wurde aber nicht genutzt.

Nach der Halbzeit kam die Eintracht sofort wieder ins Spiel und konnte nach einer Doppelchance in der 47. min durch M. Klinger in Führung gehen. Eine lange Flanke landete unhaltbar für den glänzend spielende Torhüter der Gastmannschaft, im Tor. Der Torhüter der Gäste stand nun öfter im Blickpunkt des Spieles. Unser Team schaffte es leider nicht mehr ihn zu überwinden. Am Ende des Spieles waren es hart erkämpfte 3 Punkte. Was aber nicht bedeutet dass das Spiel unfair war. Am Ende war es ein verdienter erster Sieg.

 

Dank an unsere treuen Fans und eure Geduld. Wir werden weiter alles geben für die Eintracht.

 

mein Verein, meine Liebe, meine Heimat

 

Spieler: 1. S.Hinrichs, 2. A.Fehland, 3. M.Liebetrau (15. M. Rössler), 4. S.Hinzmann,6. M.Klinger, 7. B.Heiden, 8. B.Berner (10. J.Wickborn), 11. B.Kurbasic, 13. S.Ehlers, 14. M.Poltz, 19. T.Böhmert (17. M.Klein)